„A voller Bléi“ Pilotgemeinden

Zahlreiche Gemeinden Luxemburgs engagierten sich im vergangenen Jahr besonders aktiv im Rahmen der Aktion „A voller Bléi“ und bepflanzen als „Pilotgemeinden“ („communes exemplaires“) ein Terrain innerhalb der Gemeinde mit bienenfreundlichen Pflanzen, die im Flyer vorgestellt werden. Auch 2018 wird der Mouvement Ecologique das Projekt „A voller Bléi“ wieder aufnehmen.

So entsteht für Honig- und Wildbienen, aber auch für andere Insekten, innerhalb der Ortschaft eine „Futterquelle“, an der sie Nektar und Pollen finden können. Zugleich werden die AnwohnerInnen für die Aktion sensibilisiert und zur Teilnahme angeregt.

 

Wir danken den 11 teilnehmenden Pilotgemeinden ganz herzlich für ihr Engagement:

Logo commune exemplaire 2017 LUX_mit Rand

  • Biissen
  • Déifferdeng
  • Esch/ Uelzecht
  • Jonglënster
  • Mäerzeg
  • Noumer
  • Péiteng
  • Rammerech
  • Sandweiler
  • Veianen
  • Wëntger

 

Falls Sie mit Ihrer Gemeinde ebenfalls teilnehmen möchten, melden Sie sich gerne bei uns:

per Tel. 43 90 30 -1 oder per E-Mail: christophe.murroccu@oeko.lu

 

Fotos der teilnehmenden Gemeinden:

Gemeinde-Differdange_Hintergrund Gemeng-Jonglënster-meco.lu-1024-px Gemeng-Wëntger-1_RGB_meco.lu_1024x709 Gemeng-Wëntger-2_RGB_meco_1024x709 Ville-dEsch-1-RGB_meco.lu_1024x709 Ville-dEsch-2-RGB_meco.lu_1024x709 Ville-dEsch-3-RGB_meco.lu_1024x709 nommern

Gemeng Wëntger 1-page-001

 

Weitere Informationen zu diesem Projekt

 

 

Publication date: 20.02.2018
< Back