„Eco Echange Entreprises” in Bettemburg

Der Bettemburger Schöffenrat hat sich zum Ziel gesetzt eine nachhaltige Entwicklung der Gemeinde zu garantieren. So auch was den wirtschaftlichen Werdegang betrifft. Um dies zu ermöglichen treffen sich Gemeindeverantwortliche regelmäßig zu verschiedenen Themen zum Dialog mit den einzelnen Akteuren aus den Aktivitätszonen der Gemeinde. Dieser Austausch wird unter dem Namen „Eco Echange Entreprises” (EEE) organisiert und soll unter anderem zu einer Verminderung der Umweltbelastung führen.
 
Resultat eines solchen Austausches ist zum Beispiel die Unterzeichnung einer Charta die die soziale Verantwortung der Unternehmen unterstreicht. Hier wurde unter anderem festgehalten, in den eigenen Kantinen der Betrieben bloß regionale und saisonale, oder fair gehandelte Produkte anzubieten.

Kontaktperson: Caroline Calmes – Tel.: 51 80 80 248

 

 

 

Publication date: 08.05.2018
< Back