„Territoire naturel transfrontalier“ zwischen Differdingen und französischen Gemeinden

Zusammen mit den beiden französichen Gemeinden Hussingen-Godbringen und Sonne, unterzeichnete Differdingen im Jahr 2015 eine Charta, die die Grundlage für ein grenzüberschreitendes Naturgebiet (Territoire naturel transfrontalier, TNT) stellt. Diese Idee entstand ursprünglich aus einer bottom up Bewegung und wurde somit von den Bürgern, mit zusätzlicher politischer Unterstützung, in die Wege geleitet.

Gemeinsam sollen zum Beispiel Projekte in der Forstwirtschaft, Kultur, Kunst, Sanften Mobilität, Tourismus usw. unternommen werden. Leitfaden dieses Vorhaben soll selbstverständlich die Förderung der Naturnähe und der Ökologie sein. Verantwortliche sehen diese Zusammenarbeit als sehr positiv und würden sich eine Erweiterung dieses Projekts bis hin zu den Gemeinden zwischen Esch und Longwy wünschen. Neuerdings wurde sogar eine Person halbtags eingestellt, die sich nun mit der Koordination und dem Ausbau des Projekts beschäftigen soll. Erste gemeinsame Aktionen, wie zum Beispiel eine „Bëschbotzaktioun” oder eine gemeinschaftliche Nutzung der „Naturschoul” in Lasauvage, haben bereits stattgefunden.

Kontaktperson: Carlo SCACCHI – Tel.: 58 77 1-1229

 

 

 

Publication date: 06.02.2018
< Back