Mini-Rosport während den Sommerferien

Kinder der „Maison Relais“ in Rosport waren während zwei Wochen ihrer Sommerferien Herr der kleinen, eigens dafür gegründete, Enklave Mini-Rosport. Im Rahmen der Ferienaktivitäten hatten die Schüler die Möglichkeit verschiedene Jobs in ihrer Kinderstadt auszuführen.

Die Kinder konnten frei wählen was sie an welchem Tag tun wollen. Zur Auswahl der Bürger von Mini-Rosport stehen zum Beispiel: Polizist, Kellner, Restaurateur, Schreiner, oder aber auch Journalist in der örtlichen Zeitung. Zuätzlich hierzu wurde am Anfang des Projektes auch ein Schöffenrat bestimmt, der auch regelmäβig Sitzungen abhällt. Mithilfe dieses Projektes bekommen die Kinder einen Einblick in die Grundidee einer Demokratie, tragen Verantwortung und lernen sich zu organisieren.

 

Weitere Informationen zu diesem Projekt

 

publication_date: 05.12.2017
Back